Button zu Facebook Keukenbrink

Historie

So fing alles an - Unsere Firmenchronik

Um 1930 Anton Keukenbrink verkauft Milch über eine Handkanne mit Litermaß im Dorf Nordwalde
1936 Keukenbrink - Historie / Abbildung Pferd und KutscheAnschaffung Kutschenwagen und Pferd, Verkaufssortiment wird um Molkereiprodukte, wie Butter oder Sahne erweitert.
1939-1945 2. Weltkrieg. Der Verkauf wird eingestellt.
1948 Wiederaufnahme des Verkaufs. Anschaffung eines großen Milchtanks zum direkten Abfüllen der Milch ohne Litermaß.
1954-1958 Produktpalette wird erweitert durch Lebensmittel, wie Zucker, Mehl, Kaffee, etc.
14.09.1969 Franz-Josef Keukenbrink tritt in die Fußstapfen seines Vaters und übernimmt das Geschäft.
1975 Keukenbrink - Historie / Abbildung VerkaufswagenDer "rollende Supermarkt" wird geboren.
1994/1995 Keukenbrink - Historie / Abbildung VerkaufswagenDer "rollende Supermarkt" hat ausgedient, der "mobile Frühstücksservice" ist geboren. Die Idee zu diesem Schritt verdanken wir unserer Mitarbeiterin und langjährigen Weggefährtin Marita Knuth.
1996 Das mobile Frühstück kommt bei den Kunden sehr gut an, dass
2. Verkaufsfahrzeug fährt los.
1997-2003 Pro Jahr ein neuer moderner Frühstückswagen für unsere Kunden.
2003 Umzug in die neuen Produktions- und Lagerhallen an der Sandstiege, Nordwalde

In 2012

 

 



01.05.2013

 






01.04.2017

 

 

13.08.2018

 

Keukenbrink - Historie / Abbildung Verkaufswagensind es mittlerweile 16 moderne Frühstückswagen, die tag täglich bei unseren Kunden vorfahren und unsere leckeren belegten Brötchen, etc. zum Verkauf anbieten.

 

Keukenbrink - Eric Keukenbrink und Franz-Josef Keukenbrink (v.l)Die Nachfolge des Familienunternehmens geht in die 3. Generation über.
Eric Keukenbrink wird zum Geschäftsführer ernannt.
Neuer und frischer Wind bei Keukenbrink!

An diesem Tag geht der 19. Verkaufswagen auf seine Tour,
mittlerweile hat sich das Verkaufsgebiet auf das Stadtgebiet Münster, den Kreis Steinfurt, Rheine und Schüttorf ausgeweitet.


Der 20. Verkaufswagen geht auf seine 1. Reise.
Das Ziel: Dortmund
Aufgrund der hohen Nachfrage wird das Verkaufsgebiet weiter ausgebaut.